1&1 IONOS E-Shop im Test & Erfahrungen | Review 2021

Das 1&1 IONOS E-Shop System ist vor allem für Leute die wenig Aufwand in die Einrichtung ihres Onlineshops stecken wollen sehr interessant. Es überzeugt vor allem durch die sehr einfach und zugänglich gestaltete Einrichtung, die außerdem komplett im Browser stattfindet und ganz ohne zusätzliche Programme funktioniert. Je nach Tarif bietet Shopsystem von 1&1 ein sehr umfangreiches E-Commerce-System mit allem was du für deinen ersten Online-Shop benötigst.

1&1 IONOS Logo

Hersteller: 1&1 IONOS SE
Unternehmenssitz: Deutschland
Start: 1988
Webseite: www.ionos.de

Unser 1&1 IONOS E-Shop Test kurz zusammengefasst

Die größte Stärke des 1&1 Systems ist die Nutzerfreundlichkeit. Es ist sehr zugänglich und einfach zu bedienen, und schafft es gleichzeitig trotzdem den vollen Funktionsumfang zu bieten.

Auch die Einrichtung lässt sich problemlos bewältigen. Der wohl größte Nachteil ist jedoch das Layout bzw. das Design. Der Mangel an Themes ist ein echter Makel.

Das Backend dagegen überzeugt mit absoluter Einsteigerfreundlichkeit und einem großen Funktionsumfang. Lediglich die Möglichkeit zur mobilen Verwaltung und ein Benachrichtigungssystem fehlen hier.

Das Frontend, also die Shop-Oberfläche, bietet alle nötigen Funktionen, und die bereits angelegten Steuersätze sind sehr von Vorteil. Allgemein ist die Optimierung für den deutschen Markt in allen Aspekten hervorzuheben. Doch nicht nur in Deutschland, sondern auch international kann das System punkten, da es bis zu 15 Sprachen anbietet und Mehrsprachigkeit unterstützt.

In Puncto Sicherheit und Hosting gibt es nichts zu bemängeln, der Shop-Checkout ist per SSL verschlüsselt, und die Rechenzentren sind laut TÜV ausreichend gesichert. Ein weiterer Vorteil ist die kostenlos inbegriffene Domain.

1&1 E-Shop Startseite

Vorteile und Nachteile kurz im Überblick

Im Folgenden zeigen wir dir die wichtigsten Vor- und Nachteile einmal im Überblick:

Vorteile:

  • Mehrsprachiger Shop möglich
  • An die rechtlichen Grundlagen angepasst
  • Perfekte mobile Ansicht
  • Einrichtung sehr zugänglich auch für Einsteiger
  • Günstige Test-Möglichkeit vorhanden
  • Sichere SSL-Verschlüsslung
  • Steuersätze für alle Länder bereits angelegt
  • Domain bereits kostenlos inbegriffen

Nachteile:

  • Keine kostenlose Version verfügbar
  • Standard Templates und Layout überzeugen nicht
  • Keine Kundenbewertungen möglich
  • Kein integrierter Blog
  • Etwas teurer als andere Systeme auf ePages Basis

Für wen eignet sich ein 1&1 Online Shop?

Das Shop System von 1&1 ist sehr gut geeignet für Nutzer, die noch keine Erfahrung mit Shopsystemen haben, und auch nicht über entsprechende Programmierkenntnisse verfügen. Die Einrichtung geschieht Schritt für Schritt, und ist sehr gut erklärt.

Alle wichtigen Funktionen sind ohne Programmierkenntnisse möglich, was das System für Anfänger besonders attraktiv macht. Da das System und der Anbieter deutsch sind ist es besonders für den deutschen Markt interessant.

1&1 IONOS E-Shop kostenlos testen

Obwohl 1&1 kein kostenloses Trial anbietet kannst du das Shopsystem vorab testen. Zum einen ist es möglich das ePages Verwaltungsbackend des Systems anhand eines Demoshops von ePages zu testen. Wenn du einen Einblick in exakt den Funktionsumfang willst, der dir mit dem Shopsystem zur Verfügung stehen wird, kommst du aber nicht darum herum den gewünschten Tarif tatsächlich zu buchen. Im Anschluss hast du 30 Tage Zeit um das System zu testen. Falls dir das System doch nicht zusagt, hast du vor Ablauf der 30 Tage die Möglichkeit den Vertrag zu kündigen und von der 30 Tage Geld-Zurück-Garantie Gebrauch zu machen. Diese Testmöglichkeit ist zwar umständlicher als ein kostenloses Trial, bietet aber einen ebenso guten Einblick.

1und1 eshop kostenlos testen

Brauchst du eine Agentur zur Einrichtung?

Die Einrichtung des 1und1 Shopsystems kannst du komplett selbständig und ohne Hilfe durch eine Agentur erledigen. Sie findet außerdem komplett über den Browser statt, du benötigst also nicht mal zusätzliche Software.

1. Einrichtung75%
75%
2. Preise75%
75%
3. Layout & Design65%
65%
4. Backend60%
60%
5. Frontend75%
75%
6. Marketing70%
70%
7. Schnittstellen75%
75%
8. Hosting85%
85%
9. Mehrsprachigkeit80%
80%
10. Support95%
95%
Gesamtbewertung80%
80%

1. Anmeldung und Einrichtung

Nachdem du deinen Wunschtarif gebucht hast, erhältst du eine Bestätigungsmail zu der Buchung, in der dir direkt erklärt wird, wo du dich Einloggen und deinen persönlichen Onlineshop erstellen kannst. Sobald du dich zum ersten mal eingeloggt hast, wirst du von dem automatischen Einrichtungsassistenten durch die ersten Schritte der Shop-Erstellung geführt.

Auf der Startseite sind außerdem 12 der grundlegendsten Schritte zur Joberstellung mitsamt Fortschrittsanzeige aufgelistet. Diese Schritte sind angepasst an den deutschen Markt, sie enthalten also auch Besonderheiten wie das Anlegen verpflichtender Teile wie Impressum und AGB.

Falls du bereits vorhandene Daten in deinen 1&1 Shop einbetten willst, lassen sich diese ab dem Basic-Tarif als CSV-Datei importieren.

Außerdem gibt es eine praktische Vorschau-Funktion, die dich jederzeit überprüfen lässt wie der Shop später für Besucher aussehen wird. Auch eine Coming-Soon-Seite wird standardmäßig angeboten, allerdings ohne Datum für die Onlineshop-Eröffnung.

65/100
EINRICHTUNG

Insgesamt gestaltet sich die Einrichtung des 1&1 Onlineshops sehr einfach und zugänglich.

2. Preise: Kosten und Gebühren

Den Online-Shop mit ePages Backend kannst du bei 1&1 IONOS mit drei unterschiedlichen Tarifen buchen. Bei allen drei Verträgen gilt standardmäßig eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Du kannst zwar jeden Tarif auch mit der Möglichkeit monatlich zu kündigen buchen, zahlst dann aber auch mehr.

Der billigste Tarif, der Essential, kostet 20EUR monatlich (in den ersten 6 Monaten nur 1 EUR) und ist damit sehr günstig, bietet aber auch nur einen sehr begrenzten Funktionsumfang.

Wenn du einen weitreichenderen Funktionsumfang benötigst stehen dir der Business für 30EUR/Monat und der Tarif Pro für 50EUR/Monat (in den ersten 3 Monaten jeweils nur 1 EUR) zur Verfügung. Bei allen drei Tarifen wird zusätzlich eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 15 EUR fällig.

Du kannst außerdem jederzeit nachträglich auf einen höheren Tarif upgraden. Zusätzliche Server-Tarife sind ebenfalls nicht erhältlich.

Bei allen Verträgen findet die Bezahlung bequem per SEPA-Lastschrift-Mandat statt.

1&1 IONOS E-Shop Preise
70/100
PREISE

Bei 1&1 gibt es für alle Anforderungen einen passenden Tarif, und die Preise sind angemessen.

3. Layout & Design

Anstatt eines eigenen Theme-Shops greift 1&1 auf die Angebote von ePages zurück, wenn es um Layout und Design geht. Kostenlos enthalten sind 25 Themes, die zwar in Ordnung sind, jedoch alle nicht sehr modern sind, und sich auch teils sehr ähneln.

Optional kannst du dir mit den ePages Design-Services auch ein eigenes Theme erstellen lassen. Fortgeschrittene Nutzer können außerdem selbst ihre Themes anpassen. Ein Pluspunkt ist die automatische Optimierung für die mobile Ansicht, die bei allen drei Tarifen enthalten ist.

1und1 Designvorlagen
70/100
LAYOUT & DESIGN

Die integrierten Themes können leider nicht überzeugen. Positiv auffällig ist jedoch die mobile Optimierung.

4. Backend

Da sowohl ePages als auch 1&1 deutsche Unternehmen sind, lässt sich das ePages-Backend selbstverständlich in deutscher Sprache verwenden. Das ePages Backend ist aber auch allgemein sehr zugänglich und ohne Vorkenntnisse sehr leicht zu verwenden. Weniger gängige Begriffe werden in Infoboxen erklärt, und alle Funktionen sind so gestaltet, dass sie auch ohne Programmierkenntnisse problemlos genutzt werden.

Themes können einfach gewechselt werden, und es können auch mehrere Themes gespeichert werden. Nicht mal zum Ändern der Themes benötigst du Programmierkenntnisse, dies geht über die Optionen „Schnellgestaltung“ und „Erweiterte Gestaltung“ auch ohne HTML oder CSS. Wenn du aber über Kenntnisse in diesen Programmiersprachen verfügst kannst du diese selbstverständlich auch zur Anpassung nutzen. Es können zudem auch eigene Themes hochgeladen werden.

Verwaltungsbackend

Den Inhalt deines Shops konfigurierst du über ein Content Management, welches das Erstellen neuer Seiten sehr leicht gestaltet, und sogar vorgefertigte Vorlagen für bestimmte Seitentypen bietet. Auch andere Funktionen wie beispielsweise das Versenden von Benachrichtigungs-Mails wird durch das Backend vereinfacht, da es eine große Anzahl an Vorlagen bietet.

Generell ist das System sehr gut an den deutschen Markt angepasst, was dir viel Arbeit spart und bezüglich der Rechtssicherheit einen großen Vorteil darstellt.

Über den Onlineshop getätigte Bestellungen werden automatisch angezeigt, es besteht aber auch die Möglichkeit Bestellung manuell einzutragen. Auch Kundenprofile werden für neue Kunden automatisch angelegt, und können auch manuell erstellt, oder als CSV-Datei importiert werden.

Es fehlen jedoch einige Zusatzfunktionen, so erhältst du beispielsweise keine Benachrichtigungen, wenn neue Bestellungen eingehen. Auch ein Risikoanalyse-System ist nicht vorhanden, du musst also selbst beurteilen ob es sich bei Bestellungen um Betrüger handeln könnte. Eine Cart-Recovery-funktion ist ebenfalls nicht integriert. Außerdem fehlen mit der Stonierungs- und der Rückerstattungsfunktion, und einem Point-of-Sale-System drei wichtige Features.

Verkaufszahlen und andere Statistiken kannst du problemlos einsehen, entweder über die bereits integrierten Shop-Statistiken, oder auch über Google Analytics.

Das ePages Backend besitzt außerdem einen integrierten Zugang zu einem App Store. Wer sich erhofft hier einen großen Umfang an Erweiterungen zu finden wird jedoch enttäuscht, der Shop enthält lediglich 11 Apps. Außerdem fehlt eine App zu mobilen Verwaltung, das bedeutet dass du deinen Shop nicht über dein Handy oder Tablet verwalten kannst. Dies geht bei 1&1 leider nur über den PC.

75/100
BACKEND

Das ePages Backend beinhaltet alle grundlegenden Funktionen, beschränkt sich jedoch auf diese. Dafür ist die Navigierung im Backend sehr einfach und unkompliziert gestaltet. Dadurch kann das Fehlen einiger wesentlicher Funktionen, wie Benachrichtigungen, mobile Verwaltung oder ein System zur Risikoanalyse jedoch nicht ausgeglichen werden.

5. Frontend

Die Produktpräsentation lässt sich in dem ePages Shop sehr frei anpassen. Zu den verfügbaren Funktionen gehören Bildergalerien, Foto-Zoom und außerdem die verpflichtend anzugebende Artikelnummer und natürlich auch eine Produktbeschreibung. Diese kannst du in einem Editor mit umfangreichen Funktionen erstellen. So kannst du beispielsweise Links, Tabellen, Apps, Bilder und Produktvarianten integrieren und wirst von einem Variationsassistenten unterstützt. Außerdem kannst du Bilder in vielen Formaten hochladen und sie so integrieren, dass abhängig von der Position im Onlineshop unterschiedliche Fotos angezeigt werden.

Auch Streichpreise (alter Preis/neuer Preis) und das Hinzufügen von Tags für eine effektivere Produktsuche sind Teil des Funktionsumfangs.

Selbstverständlich kannst du den Kunden die Möglichkeit bieten, ein Kundenkonto zu erstellen, mit dem du ihre Daten für zukünftige Bestellungen speichern kannst. Dies kann auch als Bestellungsvoraussetzung eingestellt werden.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit den Checkout einseitig zu gestalten, sodass der Bezahlungsvorgang vor allem für Handy-Nutzer beschleunigt wird.

Die gute Anpassung an den deutschen Markt wird auch beim Shop-Frontend wieder deutlich. Bei dem 1&1 Shopsystem sind die deutschen Mehrwertsteuersätze bereits angelegt.

Demoshop Produktansicht
77/100
FRONTEND

Je nach Tarif bietet das 1&1 Shop-Frontend zusätzlich zu den Grundfunktionen sehr viele Optionen und Anpassungsmöglichkeiten. Besonders die Anpassung an den deutschen Markt fällt hier positiv auf.

6. Marketing

Grundlegende SEO-Maßnahmen, wie einen SEO-Check oder Optimierungsempfehlungen, kannst du beim 1&1 Shopsystem im SEO-Cockpit vornehmen. Vorausgesetzt du hast den Basic-Tarif oder einen höheren Tarif gebucht. Die Title-Tags werden automatisch erstellt und Title, Meta-Description etc. sind über das SEO-Cockpit nicht anpassbar. Ein Vorteil ist jedoch der SEO-Leitfaden von ePages, der dir alle nötigen Informationen zur Suchmaschinenoptimierung bietet.

Der ePages-Shop ermöglicht dir außerdem deinen Shop mit deiner Facebook-Seite zu verknüpfen. Social-Media-Buttons für Google+, Facebook, Twitter und Co. sind ebenfalls bereits integriert.

SEO Funktionen
Multichannel Erweiterungen

Du kannst deinen Shop zudem einfach in Preissuchmaschinen integrieren oder mit eBay oder Amazon Marketplace verknüpfen. Auch eine AdWords-Integration ist möglich. Eine eigene Shop-App kannst du bei 1&1 jedoch leider nicht erstellen.

Wichtig zu erwähnen ist, dass die Tarifauswahl große Auswirkungen auf die erhältlichen Marketing-Optionen hat, da der Essential-Tarif diesbezüglich sehr eingeschränkt ist. Eine Blogging Funktion fehlt aber bei allen Versionen. Ab dem Business-Tarif sind alle wichtigen Marketing Optionen wie Gutscheincodes, manuelles Cross-Selling, ein Newsletter und Produktbewertungen enthalten.

Automatisiertes Cross-Selling, Product Bundles und Aktionsprodukte sind ebenfalls erst ab dem Business-Tarif möglich. Außerdem fehlt die Funktion zum Anzeigen verwandter oder kürzlich angesehener Produkte bei allen Tarifen komplett.

50/100
MARKETING

Ab dem Business-Tarif verfügt das 1&1 Shopsystem über alle notwendigen Marketing Funktionen. Lediglich ein Blog, und eine Option zum Anzeigen verwandter Produkte fehlen.

7. Schnittstellen

Neben den offline Zahlungsmöglichkeiten wie Vorkasse, Rechnung, etc., kannst du deinen Kunden beim 1&1 Shop auch andere Zahlungsoptionen wie Sofortüberweisung, PayPal, Skrill oder Amazon Payments bieten. Der Entwickler hat neben dem Standard Anbieter DHL auch den ausgezeichneten Versandienst UPS als Vertragspartner. Lediglich die fehlende Dropshipping-Option gibt es hier zu bemängeln.

1und1 E-Shop Schnittstellen
50/100
SCHNITTSTELLEN

Bei 1&1 stehen einem alle wichtigen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, und auch bei den Versanddiensten gibt es nichts zu bemämgeln. Lediglich eine Dropshipping-Option fehlt.

8. Hosting & Sicherheit

Eine Domain ist bei 1&1 bereits in jedem Tarif kostenlos mitinbegriffen, und auch das umziehen einer alten Domain stellt kein Problem dar. Updates für das Shopsystem werden automatisch installiert, und um Datenverlusten vorzubeugen werden regelmäßige Backups durchgeführt. Falls nötig kannst du außerdem gegen einen Aufpreis ein Content Delivery Network aktivieren was die Ladezeiten deines Shops verbessert.

Im Bezug auf Uptime steht 1&1 mit eine durchschnittlichen Uptime von 99% sehr gut da.

Die Sicherheit der Rechenzentren von 1&1 wird durch das ISO-27001 Sicherheitszertifikat des TÜV garantiert. Für alle 1&1 Shops ist außerdem ein Trusted-Shops-Zertifikat erhältlich, da 1&1 mit Trusted Shops zusammenarbeitet.

Die Sicherheit der Kundendaten wird garantiert indem der Checkout auf einer SSL-verschlüsselten Domain stattfindet. Optional kannst du aber auch ein SSL-Zertifikat für deine eigene Domain erwerben.

1&1 SSL-Zertifikat
90/100
HOSTING

Im Thema Hosting und Sicherheit kann das 1und1 System mit umfangreichen Maßnahmen punkten und garantiert die DSGVO Konformität.

9. Mehrsprachigkeit

Insgesamt stehen bei 1&1 bis zu 15 Sprachen für deinen Shop zur Verfügung, nämlich Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Finnisch, Katalanisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Portugiesisch und Russisch. Je nach Tarif kannst du deinen Shop auch in mehreren Sprachen gleichzeitig erstellen.

80/100
MEHRSPRACHIGKEIT

Das 1&1 Shopsystem bietet eine große Auswahl an Sprachen an, und unterstützt außerdem Mehrsprachigkeit.

10. Support

Das Support-Angebot ist bei 1&1 sehr umfangreich. Zum einen gibt es eine 24/7 Support-Hotline. Für 1&1 Telefon Kunden ist das Support-Telefon sogar kostenlos. Natürlich ist das Support-Team auch per Email erreichbar.

Abgesehen von diesem Live-Support gibt es auch noch das Hilfecenter und einen SEO-Leitfaden. Der Hilfecenter beantwortet die meisten Fragen sehr ausführlich und verständlich, lediglich das Fehlen von Screenshots ist hier zu bemängeln.

70/100
SUPPORT

Bei 1&1 hast du 24/7 Zugriff auf Live-Support. Zusätzlich gibt es einen sehr nützliches Hilfecenter.

Gibt es eine Alternative zu 1und1?

Im Grunde genommen stellen alle Shopsysteme, die auf ePages basieren eine Alternative zum 1&1 E-Shop da. Diese sind jedoch meist nur in Teilbereichen besser und dafür in anderen schlechter. Die wohl besten Alternativen wären z.B. ALZURA Shop und Gambio. Sie bieten einen ähnlichen Umfang wie das System von 1&1 und sind für den deutschen Markt entwickelt.

Kontakt zum Anbieter

Deutschland:
1&1 IONOS SE
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur

Österreich:
Mail Boxes Etc. AT0051
1&1 Internet SE
Gumpendorfer Straße 142/PF 266
1060 Wien

Tel: +49 (0) 721 96 00
Email: info@1und1.de
Webseite: www.1und1.de

Menü