JTL-Shop im Test & Erfahrungen | Review 2021

Bei JTL handelt es sich um ein hervorragendes Shopsystem aus deutschem Hause. Die breite Auswahl an Tarifen stellt sicher, dass für jeden Bedarf das passende Pakete vorhanden ist. Mit der Community Edition gibt es darüber hinaus eine kostenlose Variante des Webshops, die sich insbesondere für kleine und mittlere Shops eignet.

JTL Logo

Hersteller: JTL-Software-GmbH
Unternehmenssitz: Deutschland
Start: 2008
Webseite: www.jtl-software.de

Unser JTL-Shop Test kurz zusammengefasst

Unser JTL-Shop Test hat ergeben, dass es sich hier um ein gutes Shopsystem aus deutschem Hause handelt. Insbesondere der recht günstige Preise sowie das kostenlose JTL-WaWi System machen diese Software interessant. Darüber hinaus stellt der Anbieter außerdem eine kostenlose Community Edition zur Verfügung, die insbesondere für kleine Shops und Start-ups völlig ausreichend ist.

Unsere Erfahrungen haben zudem gezeigt, dass sich diese E-Commerce Plattform auch in Deutschland mit nur relativ wenig Aufwand rechtssicher einsetzen lässt. Möchtest du den Shop nicht selbst installieren, dann hast du auch die Möglichkeit, dich für eine Version in der Cloud zu entscheiden.

Ebenfalls interessant ist, dass die Software über zahlreiche Schnittstellen und Integrationsmöglichkeiten verfügt und Mehrsprachigkeit standardmäßig unterstützt.

In allen Tarifen ist darüber hinaus ein kostenloser Support per E-Mail enthalten. Auf Wunsch kann man darüber hinaus auch telefonischen Support kostenpflichtig hinzu buchen. Bei der Enterprise Version ist dieser ebenfalls enthalten. Als zusätzliches Extra erhältst du bei dem Anbieter zusätzlich auch einen Installationsservice sowie die Möglichkeit an Seminaren und Schulungen teilzunehmen.

Insgesamt, so zeigen es unsere Erfahrungen im Test, handelt es sich hier um ein sehr gutes und komplettes Webshopsystem für jeden Anlass.

JTL-Shop Startseite

Vorteile und Nachteile kurz im Überblick

Im Folgenden stellen wir Dir die wichtigsten Vor- und Nachteile des JTL Webshops vor. Sie sollen Dir dabei helfen, Dir einen Überblick über die Qualitäten des Shopanbieters zu machen.

Vorteile:

  • Deutscher Entwickler
  • Viele Extensions und Themes
  • Kostenlose Community Edition
  • Keine Einrichtungsgebühren
  • Einfache Installation und Einrichtung

Nachteile:

  • Kein Telefon- oder Live-Support
  • Apps und Extensions mitunter recht teuer
  • Cloud-Version lediglich für den Standard-Tarif
  • Je nach Tarif kostenpflichtige Updates und Support
  • Je nach Support-Paket lange Antwortzeiten (bis zu 24h)

Für wen eignet sich ein JTL-Shop?

JTL ist sehr flexibel und gut skalierbar. Zudem ist die Shop-Lösung in zahlreichen verschiedenen Tarifen verfügbar. Aus diesem Grund eignet sich der Web-Shop für das E-Commerce in allen Größen. Ganz egal ob Start-up oder Kleinunternehmen. Ob mittlerer Shop oder ein Store aus dem Enterprise Bereich.

Die E-Commerce Software wird allen Anforderungen gerecht und kann für jeden Kunden die Funktionalität bieten, die er erfordert.

JTL-Shop kostenlos testen

Du kannst vor dem Kauf auf Wunsch das Shopsystem kostenlos testen. Hierfür gibt es zum einen eine kostenlose Community Edition, die du auf deinem Server installieren kannst.

Zum anderen kannst du auf der Herstellerseite einen Demoshop besuchen oder einen Testzugang beantragen. Darüber hinaus bekommst du von einem Mitarbeiter alle wichtigen Funktionen erklärt und hast die Möglichkeit, deine Fragen zu stellen.

Eine Demo ist eine gute Idee, wenn du weitere Informationen zu dem Shop haben möchtest oder du das Online-Shop-System vor dem Kauf einmal genauer testen möchtest.

Onlineshop selbst einrichten oder Agentur beauftragen?

Die Installation der JTL Software ist etwas umständlich, kann jedoch mit einigem Fachwissen und etwas Geduld problemlos selbst erledigt werden.

Die Einrichtung hingegen ist sehr einfach, erfordert jedoch je nach Anzahl der Artikel unter Umständen viel Zeit.

Bist du bereit, dich mit dem Shop-System zu beschäftigen und hast du die notwendige Zeit zur Verfügung, dann kannst du den JTL Shop ohne großen Aufwand selbst einrichten. Soll es hingegen schnell gehen oder möchtest du dir die Mühe sparen, dann ist es unter Umständen sinnvoll, eine Agentur für die Onlineshop Erstellung zu beauftragen.

1. Einrichtung50%
50%
2. Preise50%
50%
3. Layout & Design50%
50%
4. Backend50%
50%
5. Frontend50%
50%
6. Schnittstellen50%
50%
7. Marketing50%
50%
8. Hosting50%
50%
9. Mehrsprachigkeit50%
50%
10. Support50%
50%
Gesamtbewertung50%
50%

1. Anmeldung und Einrichtung

Für den Download der kostenlosen JTL-Shop Version ist die Registrierung eines User-Accounts erforderlich. Außerdem solltest du vorher das ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellte Warenwirtschaftssystem JTL-Wawi heruntergeladen und installiert haben.

Eine detaillierte Anleitung, wie du dein Shop installieren und aktivieren kannst, findest du auf der Seite des Anbieters.

Möchtest du die Installation hingegen lieber nicht selbst übernehmen, dann bietet es sich an, eine gehostete Version von JTL Shop zu bestellen. Diese wird dann von dem Hersteller eingerichtet und auf dessen Servern betrieben. Du musst dich in diesem Fall nur um die Einrichtung des Shops kümmern.

JTL-Shop Anleitung
70/100
EINRICHTUNG

Die Einrichtung von JTL ist vor allem für größere Shops sehr zeitaufwendig sodass es unter Umständen sinnvoll ist, eine Agentur mit den Arbeiten zu beauftragen. Ist dies kein Problem für dich und bist du bereit, dich ein wenig mit dem Thema zu befassen, dann kannst du die Einrichtung jedoch ohne Weiteres selbst übernehmen.

2. Preise: Kosten und Gebühren

Der JTL Webshop gibt ist in einer kostenlosen Community Free Edition erhältlich. Dieser ist jedoch auf maximal 500 Artikel beschränkt und eignen sich daher vor allem für kleinere Shops und Start-ups. Zudem gibt es die Standard Edition. Diese kostet je nach gewähltem Support Paket einmalig 499 Euro (bei 24 Support-Antwortzeiten) oder 749 Euro (bei 8 Stunden Support-Antwortzeiten). Diese Edition ist darüber hinaus auch als Hosted Edition erhältlich. Für 49 Euro im Monat kannst du die Webshop Software mit allen Vorteilen und einem 24h-Support nutzen.

Weiterhin gibt es noch eine Professional Edition und eine Enterprise Edition, die sich speziell an große Shops und den Enterprise Bereich richtet. Für diese Tarife sind keine Hosting-Pläne verfügbar. Es handelt sich ausschließlich um selbst gehostete Pakete.

Für keinen seiner Tarife berechnet der Shopanbieter Einrichtungsgebühren oder Installationskosten.

TarifeKosten
Community Free Edition0 €
Community Free Hosting14,99 € pro Monat
Standard Edition499 € oder 749 € einmalig
Standard Hosting49,99 € pro Monat
Professional Edition1.499 € bzw. 1.999 € einmalig
Enterprise Edition4.999 € einmalig

Mit dem Kauf bzw. dem Vertragsabschluss sind Nutzung und Einrichtung bereits enthalten.

JTL-Shop Preisliste

Weitere Gebühren und Kosten

Anders als viele Webshop Anbieter erhebt JTL keine Transaktionsgebühren. Das bedeutet für dich, dass alle Einnahmen die du in deinem Onlineshop erzielst, auch für dich sind.

Dennoch heißt das nicht, dass keine weiteren Kosten entstehen können. Einige Drittanbieter, zum Beispiel für die Zahlung, können Kommissionen und Gebühren erheben. Außerdem fallen Kosten für Hosting und Server sowie für Extensions an.

Zudem werden ggf. Kosten für die Entwicklung von einem eigenen Design fällig. Möchtest du einen kompletten und vollständigen Online-Shop errichten, dann kommen also in allen Versionen unter Umständen erhebliche Mehrausgaben auf dich zu. Diese solltest du einplanen.

70/100
PREISE

JTL ist insgesamt in fünf verschiedenen Versionen verfügbar, die sich an Unternehmen aller Größen – von Start-ups bis zum Enterpreise Bereich – richten. Darunter befindet sich auch eine kostenlose Community Edition. Bei dieser handelt es sich um eine open-source Version des Webshops. Das Shopsystem ist damit preislich sehr flexibel und bietet einen passenden Tarif für jeden Bedarf.

3. Layout & Design

Bereits auf den ersten Blick kann der Online Shop von JTL mit seinem modernen und übersichtlichen Design überzeugen.

Dieses ist bereits standardmäßig für die Darstellung auf mobilen Geräten optimiert. Das heißt, dass deine Kunden auch vom Smartphone oder Tablet kein Problem haben werden, in deinem Web Shop einzukaufen oder sich die verschiedenen Artikel anzusehen.

Anders als bei vielen anderen Shop Systemen, sind die Funktionen darüber hinaus shop- und nicht theme-abhängig. Alle Themes verfügen daher über dieselbe Funktionalität.

JTL Demoshop Übersicht
Marktplatz für Themes und Templates

Zusätzliche Templates: kaufen oder entwickeln lassen

Wem die mitgelieferten Themes nicht gefallen, der kann sich im Theme-Shop weitere Templates herunterladen.

Darüber hinaus gibt es auch im Internet eine große Zahl an Webseiten, die weitere Designs für den Webstore anbieten. Manche dieser Themes sind kostenlos, für die meisten musst du jedoch in die Tasche greifen.

Hast du entsprechendes Kapital zur Verfügung oder legst du Wert auf ein komplett eigenes Design, dann kannst du auch selbst Themes von einer Agentur entwickeln lassen. Diese können anschließend ohne Weiteres mit dem Web Shop verwendet werden.

Alle Themes und Templates der Shopsoftware sind darüber hinaus für die Darstellung auf mobilen Geräten wie dem Smartphone oder Tablet optimiert. Ein großer Vorteil im Vergleich zu vielen Online Shops der Konkurrenz, wo es in der Hand der Template-Designer liegt, ob ein Theme responsive ist oder nicht.

70/100
LAYOUT & DESIGN

JTL kann durch ein modernes Design überzeugen. Das Template ist responsive und kann mit etwas Fachwissen oder auch durch eine Agentur problemlos angepasst werden. Insgesamt kann das Shopsystem sowohl beim Layout als auch beim Design problemlos mit der Konkurrenz mithalten.

4. Backend

Der JTL-Shop verfügt über ein sehr übersichtliches Backoffice. Daher ist die Verwaltung besonders einfach und unkompliziert möglich.

Nach einiger Zeit der Eingewöhnung und Einarbeitung finden sich hier auch weniger erfahrene User problemlos zurecht.

Die Menüs sind sehr gut strukturiert und Tooltips geben weiterführende Informationen zu den verschiedenen Optionen und Menüpunkten.

Backoffice Dashboard Übersicht
70/100
BACKEND

JTL-Shop zeichnet sich durch ein gut strukturiertes Backend aus, welches auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Die Einrichtung und Verwaltung wird so einfach und unkompliziert möglich. Von hier aus findest du darüber hinaus die Möglichkeit, verschiedene integrierte Programme des Entwicklers zu nutzen.

5. Frontend

Bei der JTL Software ist alles auf Einfachheit und Übersichtlichkeit ausgerichtet.

Das Interface ist einfach gestaltet und auch neue Besucher finden sich hier schnell zurecht. Außerdem bietet das E-Commerce System alles, was du von einem Onlineshop erwartest.

Eine Suchfunktion, Kategorieseiten und Detailansichten für die einzelnen Artikel sind nur einige Beispiele. Die Detailseiten der Produkte können mit SEO-freundlichen Artikelbeschreibungen versehen werden. Außerdem sind Bilder und Videos möglich.

Zur besseren Filterung und Sortierung kannst du außerdem auf Tags zurückgreifen.

Benutzeroberfläche Kategorieseite
Warenkorb Checkout

Checkout

Der Checkout ist übersichtlich und einfach gestaltet. Kunden haben auf Wunsch die Möglichkeit hier ein Nutzerkonto anzulegen. Außerdem können sie den Warenkorb noch einmal überprüfen und ggf. ändern.

Für mobile Geräte ist ein Checkout auf einer einzelnen Seite möglich. Insgesamt kann JTL als Webshop so mit einer sehr guten Kunden-Usability überzeugen.

70/100
FRONTEND

Auch beim Frontend kann der Webshop-Anbieter auf ganzer Linie überzeugen. Der Besucher erhält ein Interface, welches einfach zu bedienen ist, während du als Shopbetreiber von zahlreichen Funktionen profitierst. So unterstützt JTL zum Beispiel suchmaschinenfreundliche URLs, Meta-Title und Meta Descriptions sowie ausführliche Detailansichten sowohl für Kategorien als auch für Artikel.

6. Schnittstellen

JTL zeichnet sich unter anderem aufgrund seiner zahlreichen Schnittstellen aus. Bereits von Hause aus ist die E-Commerce Software mit allem ausgestattet, was du für einen erfolgreichen Online-Shop benötigst.

Besonders interessant ist dabei, dass der Onlineshop Anbieter neben seinem Web-Shop auch ein eigenes Warenwirtschaftssystem – JTL-Wawi – entwickelt hat. Dieses ist kostenlos und lässt sich auf Wunsch nahtlos in den JTL Webshop integrieren. So hast du die wichtigsten Funktionen aus Internetshop und Warenwirtschaft in einem einzigen Online-Shop-System.

Zahlungsanbieter

JTL ist eines der ersten Shopsysteme weltweit, die PayPal Express und PayPal PLUS unterstützen.

Bei PayPal PLUS handelt es sich um eine ganz besondere Form der elektronischen Zahlung. Deine Kunden haben hier die Möglichkeit, per Kreditkarte, Lastschrift oder sogar auf Rechnung zu bezahlen. Die Abwicklung der Zahlung erfolgt dabei immer über PayPal und du bekommst das Geld sofort nach Kaufabschluss auf deinem PayPal Konto als Guthaben gutgeschrieben. Sollte es Probleme geben, dann greift wie bei allen Zahlungen mit dem Online-Anbieter der Käuferschutz.

Weitere Zahlungsmöglichkeiten, zum Beispiel für Nachname oder Vorkasse lassen sich problemlos über Drittanbieter in den Internet Shop integrieren. Die notwendigen Schnittstellen sind in der Shop-Software bereits vorhanden. Entsprechende Extensions findest du im App Store.

Besonders praktisch ist außerdem, dass die Zahlung im Internetshop bereits für mobile Geräte optimiert wurde. So kommt es zu keinerlei Problemen. Insbesondere PayPal PLUS verfügt darüber hinaus über ein eigenes Zahlungsportal für Mobile Payment, welches speziell für Smartphones und Tablets optimiert wurde.

Weitere Schnittstellen

Neben den oben genannten Schnittstellen sind darüber hinaus zahlreiche weitere Anbindungen an die Online-Shop-Software möglich.

So kann zum Beispiel gängige deutsche wie auch ausländische Buchhaltungssoftware ohne Weiteres in den Onlineshop integriert werden und auch die Anbindung von CRM System oder Systemen für Fulfillment und Inventarverwaltung kannst du ohne Probleme in deinen Internet-Shop integrieren.

70/100
SCHNITTSTELLEN

Bei JTL handelt es sich nicht nur um einen Entwickler für Webshops. Neben seinem Onlineshop hat der Anbieter zudem noch zahlreiche weitere Software in seinem Sortiment. Darunter unter anderem komplette Programme für die Lagerverwaltung und die Warenwirtschaft, nebst diversen weiteren Schnittstellen, sodass das Shopsystem sehr flexibel und gut skalierbar ist.

7. Marketing

Der deutsche Shopanbieter bietet standardmäßig eine Reihe von Marketing Tools, die dir dabei helfen, deinen Webshop zu vermarkten. Darüber hinaus lassen sich über Extensions und Plug-ins viele weitere Funktionen ergänzen.

So ist zum Beispiel standardmäßig eine Integration in die bekannten Social Media wie Facebook oder Twitter möglich.

Darüber hinaus kann das Shopsystem auch beim SEO glänzen. Suchmaschinenoptimierte URLs, Meta-Titles und Meta-Descriptions für die Produkte und Seiten sind nur einige der Möglichkeiten, die die Webshop Software Dir bietet.

Ansonsten fehlen auch weitere wichtige Funktionen in der Shopsoftware nicht. Du kannst ohne große Umstände Rabatte und Gutscheine erstellen und über entsprechende Plug-ins sind auch Kundenbewertungen möglich.

E-Mail Marketing wird über Apps von Drittanbietern wie Mailchimp erreicht. So kannst du E-Mails, Newsletter und die Newsletter Anmeldung bequem über Deinen Webshop verwalten.

Multichannel Verkauf

Das Shopsystem unterstützt natürlich auch den Multichannel Vertrieb. Große Marktplätze wie eBay oder Amazon werden bereits unterstützt.

Für andere Marktplätze und Integrationsmöglichkeiten musst du hingegen ggf. auf externe Anbieter bzw. Erweiterungen zurückgreifen. Entsprechende Extensions findest du im App-Store des Webshop-Entwicklers.

70/100
MARKETING

JTL-Shop kommt mit zahlreichen interessanten Marketingfunktionen. So ist zum Beispiel die Anbindung an Marktplätze wie Amazon oder eBay über verschiedene Erweiterungen möglich und auch die Integration in die bekannten sozialen Netzwerke wie Facebook oder Twitter lässt sich auf diesem Weg ohne Weiteres realisieren.

8. Hosting und Sicherheit

Entscheidest du dich für eine gehostete Shopversion, dann musst du für deinen JTL Store einen Server bzw. ein Hosting-Paket bestellen. Der Entwickler JTL bietet hier für seine Kunden entsprechende Tarife selbst an. Diese sind speziell für den Betrieb des Webshops optimiert.

Darüber hinaus kümmert sich in diesem Fall der Entwickler selbst um die Updates und um die Sicherheit. So kannst du dich voll und ganz auf den Verkauf konzentrieren. Die Hosting-Pakete von JTL haben ihren Server-Standort in Deutschland. Sie sind daher vollkommen rechtssicher.

Entscheidest du dich dazu, den JTL Webshop selbst zu hosten, dann bist du für die Sicherheit und die Performance selbst verantwortlich. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du selbst regelmäßig Updates und Sicherheits-Patches installierst.

JTL Hosting Preise
70/100
HOSTING

Entscheidest du dich für eine selbst gehostete Version von JTL, dann bist du selbst für die Installation und Sicherheit verantwortlich. Auf Wunsch hast du aber auch die Möglichkeit, den Shop gegen eine monatliche Gebühr in der Cloud zu betreiben. In diesem Fall kümmert sich der Entwickler sowohl um die Installation und die regelmäßige Aktualisierung als auch um die Sicherheit.

9. Mehrsprachigkeit

Die Mehrsprachigkeit ist mit einem JTL Webshop ohne Weiteres möglich. Der Webshop kann nicht nur in verschiedenen Sprachen betrieben werden, sondern auch die Anzeige von Preisen in verschiedenen Währungen ist möglich.

Auch der Checkout ist in Fremdwährungen möglich. Funktionalität und Möglichkeiten bei der Internationalisierung lassen sich durch verschiedene Extensions und Module zudem noch um viele Funktionen und Optionen erweitern.

70/100
MEHRSPRACHIGKEIT

Mehrsprachigkeit ist bei einem Webshop von JTL kein Problem. Bereits von Hause aus kannst du über das Backend weitere benötigte Sprachen aktivieren und auch der Checkout in unterschiedlichen Währungen ist problemlos möglich.

10. Support

Mit Ausnahme der Community Edition gibt es für alle JTL-Shop Editionen einen professionellen Support. Dieser ist per E-Mail erhältlich.

Je nach gewähltem Tarif und Support Paket variiert die Antwortzeit zwischen 4 und 24 Stunden.

Für die kostenlose Community Edition ist Support durch die Gemeinschaft im Forum erhältlich. Hier lassen sich viele Probleme lösen und fast alle Fragen beantworten. Oftmals ist der Support hier sogar schneller, als der professionelle Support per E-Mail.

Forenzugang bekommst du kostenlos in allen Tarifen. Leider gibt es keinen Support per Telefon oder Live-Chat. Ein kleiner Nachteil, wenn es einmal schnell gehen muss.

70/100
SUPPORT
Mit Ausnahme von der kostenlosen Community Edition, für die lediglich ein Foren-Support zur Verfügung steht, erhältst du mit allen Tarifen den Kundenservice per E-Mail inklusive. Für alle Tarife kannst du zudem einen zusätzlichen Telefonsupport gebührenpflichtig bestellen. Eine Besonderheit bildet die Enterprise Edition, bei der der telefonische Kundenservice ebenfalls inklusive ist. Zudem gibt es für einige Pakete einen kostenlosen Installationsservice. Tarife, in denen dieser nicht enthalten ist, haben die Möglichkeit, diesen gegen einen Aufpreis zusätzlich zu bestellen.

Gibt es eine JTL-Shop Alternative?

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an E-Commerce-Shopsystemen. Darunter sind auch einige die ebenfalls kostenlos sind.

Bist du auf der Suche nach einem deutschen Onlineshop Anbieter, dann lohnt es sich unter Umständen einen Blick auf ALZURA Shop, Shopify oder Shopware zu werfen.

Betreibst du eine WordPress-Webseite, dann ist WooCommerce eine weitere interessante Alternative, mit der du deinen Web-Shop realisieren kannst.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Kontakt zum Anbieter

JTL-Software-GmbH
Rheinstr. 7
41836 Hückelhoven

Tel.: +49 2433 8056801
Fax: +49 2433 970433
E-Mail: info@jtl-software.de
Website: www.jtl-software.de

Menü