OXID eShop im Test & Erfahrungen | Review 2021

OXID eShop ist einer der Top-Anbieter unter den E-Commerce-Plattformen. Das Unternehmen OXID eSales AG wurde 2003 in Freiburg im Breisgau gegründet. Der Shopanbieter hat sich bereits seit vielen Jahren bei seinen Kunden einen hervorragenden Ruf erarbeitet und kann auf eine beachtliche Community vertauen.

OXID eshop Logo

Hersteller: OXID ESALES AG
Unternehmenssitz: Deutschland
Start: 2002
Webseite: www.oxid-esales.com

Unser OXID eShop Test kurz zusammengefasst

Der OXID eShop ist ein hervorragendes Shopsystem und ein weiteres Beispiel dafür, dass deutsche Onlineshop-Software ihre Vorteile hat.

Dank seiner flexiblen Tarife und einer kostenlosen Community Edition eignet sich die E-Commerce Plattform sowohl für kleine als auch für große Onlineshops. Darüber hinaus verfügt der Shop über alle Funktionen, die du von einer Shopsoftware erwartest.

Das Design ist modern und für mobile Geräte optimiert. Die Einrichtung ist allerdings ohne Programmkenntnisse etwas kompliziert.

Das übersichtliche Backend macht zudem auch die Verwaltung einfach. Unser Test hat darüber hinaus gezeigt, dass auch das Marketing mit OXID eShop kein Problem ist. Neben dem Newsletter-Versand ist auch die Integration in soziale Netzwerke und in weitere Marktplätze wie eBay oder Amazon möglich.

Punkten kann das Shopsystem auch beim Support. Neben einer ausführlichen Dokumentation und zahlreichen Tutorials gibt es auch einen professionellen Support direkt vom Hersteller. Insgesamt ein hervorragendes Shopsystem, das auch auf dem deutschen Markt mit nur wenigen Anpassungen verwendet werden kann.

OXID eShop Startseite

Vorteile und Nachteile kurz im Überblick

Im Folgenden zeigen wir dir die wichtigsten Vor- und Nachteile einmal im Überblick:

Vorteile:

  • Anbieter aus Deutschland
  • übersichtlicher Checkout mit vielen Zahlungsformen
  • Internationalisierung problemlos möglich
  • viele Erweiterungen und Plug-ins

Nachteile:

  • recht teuer
  • ERP-Schnittstellen in allen Editionen kostenpflichtig
  • Support in allen Editionen kostenpflichtig
  • keine Kundenadministration des Accounts

Für wen eignet sich OXID eShop?

OXID eSales gibt auf seiner Webseite an, dass sich die Shopsoftware sowohl für kleine Unternehmen als auch für mittlere Betriebe eignet. Darüber hinaus gibt es sogar zwei Enterprise-Versionen für diesen Bereich. Tatsächlich bietet die Community Edition ausreichende Funktionen für kleinere Shops und Start-ups an. Wirklich interessant wird OXID eShop jedoch erst in der Professional Edition. Diese ist jedoch sehr teuer. Die Shoplösung dürfte daher vor allem für mittlere und größere Unternehmen interessant sein, die das notwendige Kapital zur Verfügung haben.

OXID eShop kostenlos nutzen

Für den OXID Webshop ist keine kostenlose Testversion oder eine Live-Demo vorhanden. Das ist jedoch nicht schlimm, denn der Entwickler bietet das Shopsystem in einer Community Edition an. Diese open-source Version verfügt zwar nicht über alle Möglichkeiten und Funktionen wie die kostenpflichtigen Varianten, ist jedoch kostenlos und kann dir dabei helfen, einen ersten Eindruck von der Shoftware zu bekommen, ohne dass du Geld ausgeben musst.

Wird für die Einrichtung eine Agentur benötigt?

Du kannst deinen Webshop mit OXID ohne Weiteres selbst einrichten. Ausführliche Tutorials und eine detaillierte Dokumentation machen die Einrichtung recht einfach. Du benötigst lediglich einige Grundkenntnisse, etwa im Bereich der Online-Installation sowie in der Erstellung von Datenbanken. Die Beauftragung von einer Agentur ist daher in der Regel nicht notwendig.

Vor allem für größere Shops kann die Einrichtung jedoch unter Umständen sehr zeitaufwändig sein. Das gilt auch dann, wenn du besondere Funktionen oder ein eigenes Design benötigst. In diesen Fällen kann es daher durchaus sinnvoll sein, die Einrichtung und die Installation in professionelle Hände zu geben.

1. Einrichtung50%
50%
2. Preise60%
60%
3. Layout & Design70%
70%
4. Backend65%
65%
5. Frontend50%
50%
6. Marketing50%
50%
7. Schnittstellen60%
60%
8. Hosting80%
80%
9. Mahrsprachigkeit50%
50%
10. Support70%
70%
Gesamtbewertung70%
70%

1. Anmeldung und Einrichtung

Für den Download der Community Edition ist keine Anmeldung erforderlich. Du findest den entsprechenden Link direkt auf der Webseite von OXID eSales. Möchtest du hingegen einen kostenpflichtigen Tarif bestellen, dann kommst du um eine Anmeldung nicht herum. Hier musst du zunächst deine persönlichen Daten eingeben, um ein Nutzerkonto zu erstellen. Anschließend musst du dann eine Zahlungsoption wählen und die gewünschte Lizenz kaufen. Du bekommst dann den Download-Link sowie alle Informationen, die du benötigst, um die Lizenz freizuschalten.

Die Einrichtung des OXID eShops ist in der Regel kein Problem. Sie ist etwas zeitaufwendig, kann aber auch von Laien ohne besondere Vorkenntnisse erledigt werden. Darüber hinaus bietet der Hersteller zahlreiche Tutorials sowie eine ausführliche Dokumentation an.

Verfügst du hingegen über ein etwas erweitertes Fachwissen, dann kannst du aus deinem Webshop bei der Einrichtung noch viel mehr heraus holen.

70/100
EINRICHTUNG

Die Einrichtung ist insbesondere für größere Shops zeitaufwendig. Dank ausführlicher Tutorials und Hilfen ist sie jedoch auch für den wenig erfahrenen Shopbetreiber kein Problem und kann ohne eine Agentur, allein erledigt werden.

2. Preise: Kosten und Gebühren

Der OXID eShop ist in vier verschiedenen Varianten erhältlich. Die Community Edition ist kostenlos. Sie eignet sich vor allem für Start-ups und kleinere Unternehmen und ist im Funktionsumfang beschränkt.

Außerdem gibt es eine Professional Edition für kleine bis mittlere Shops. Sie kostet ca. 2.900 Euro und bietet deutlich höhere Funktionalität sowie mehr Schnittstellen.

Darüber hinaus gibt es zwei Enterprise Editionen – eine für den B2C und eine für den B2B Bereich. Die Kosten liegen bei 18.000 bzw. bei 32.000 Euro. Kostenmäßig ist der Webshop Anbieter daher sicherlich nicht die günstigste Variante.

Einrichtungsgebühren und Transaktionskosten

Ein Vorteil von OXID ist es, dass der Anbieter keine Einrichtungsgebühren für die Installation erhebt. Außerdem berechnet das Unternehmen keine Transaktionskosten.

Mit der Zahlung der Lizenzgebühren muss daher – zumindest für den Shop-Betrieb – von Seiten des Anbieters mit keinen weiteren Kosten rechnen. Die Tarife selbst werden einmalig, als Lizenzgbebühren entrichtet. Es fallen keine monatlichen Kosten an.

70/100
PREISE

Der OXID Webshop ist in verschiedenen Tarifen verfügbar, die sich sowohl für kleinere als auch für mittlere und größere Shops eignen. Darüber hinaus gibt es eine kostenlose open-source Version, mit eingeschränkter Funktionalität, die sich insbesondere für Einsteiger und Start-ups eignet.

3. Layout & Design

OXID eShop kann durch ein modernes und optisch ansprechendes Design überzeugen. Die Bedienung ist einfach und auch unerfahrene Kunden finden sich hier schnell zurecht. Darüber hinaus sind alle OXID Teams nach den Richtlinien des responsive Design entwickelt worden. Sie funktionieren daher auch problemlos mit mobilen Geräten wie dem Smartphone oder dem Tablet.

Besonders praktisch ist, dass auch das mobile Design sehr funktionell ist. Der Shop lässt sich problemlos auf dem kleinen Display von Smartphones und Tablets darstellen. Alle wichtigen Informationen und Optionen, etwa beim Checkout, sind auf einer einzelnen Seite zu finden. Da die Zahl der mobilen Nutzer bereits seit einigen Jahren stetig ansteigt, ist dies sehr praktisch.

70/100
LAYOUT & DESIGN

DIe Shopsoftware kann durch ein modernes Design überzeugen, welches nicht nur zeitgemäß, sondern auch für mobile Geräte optimiert ist. Es bietet dir und deinen Besuchern zudem alles, was du von einem modernen Onlineshop an Funktionalität erwartest.

4. Backend

Die Webshop-Software kann durch einen sehr übersichtliches Backend überzeugen. Von hier aus werden sowohl die Einrichtung als auch die Verwaltung deines Webshops zentral gesteuert. Alle wichtigen Funktionen sind vorhanden und übersichtlich strukturiert.

Über das Backend hast du zudem Zugang zu allen wichtigen Funktionen und Integrationen. Es ist das Herz deines Onlineshops und deine Schnittstelle für den Kontakt zwischen Onlineshop und Besuchern.

Anders als bei vielen anderen Anbietern ist das Backend von OXID darüber hinaus in verschiedenen Sprachen – unter anderem auch auf Deutsch – verfügbar. Das macht die Verwaltung und Nutzung der Software auch ohne Englischkenntnisse problemlos möglich.

70/100
BACKEND

Ein modernes Backend mit zahlreichen Funktionen und einer übersichtlichen Struktur ermöglicht dir die Einrichtung und Verwaltung von deinem Webshop. Ganz ohne Probleme und ohne großen Aufwand. Auch dann, wenn du über nur wenige Erfahrung mit Webshops verfügst.

5. Frontend

Das Frontend ist übersichtlich gestaltet. Es bietet darüber hinaus alle Funktionen, die du von einem Webshop erwartest. So gibt es zum Beispiel ausführliche Detailseiten, sowohl für die einzelnen Produkte als auch für die Kategorien.

Die Artikelbeschreibungen erlauben Formatierungen, um wichtige Informationen hervorzuheben. Außerdem kannst du Fotos und Videos zu deinen Artikeln hinzufügen. Besonders interessant ist darüber hinaus, dass verschiedene Produktvarianten erstellt werden können. So kannst du Artikel wie etwa Mode oder Schuhe in verschiedenen Farben und Größen anlegen.

Benutzerfreundlichkeit und Usability

Insgesamt kann OXID durch eine sehr gute Kunden-Usability und eine hohe Benutzerfreundlichkeit überzeugen. Das Interface ist einfach und übersichtlich gestaltet und auch für mobile Geräte angepasst.

Administratoren und Shopbetreiber finden zudem alles, was sie benötigen, um Artikel erfolgreich einzustellen. Hier hebt sich OXID von vielen anderen Onlineshop-Anbietern ab.

Leider fehlen jedoch einige nützliche Funktionen, wie zum Beispiel die Möglichkeit der Accountverwaltung durch den Kunden.

70/100
FRONTEND

Die Shop-Oberfläche bietet deinen Besuchern alles, was sie von einem modernen Onlineshop erwarten. Ein modernes Design, eine übersichtliche Struktur, eine Suchfunktion und viel mehr. Als Shopbetrieber findest du hingegen zahlreiche nützliche Funktionen, die dir bei deiner Arbeit helfen.

5. Schnittstellen

Die Shopsoftware glänzt durch eine Vielzahl an Schnittstellen. Als Anbieter aus Deutschland sind daher insbesondere viele deutsche und europäische Systeme enthalten. So gibt es etwa eine Integration mit allen SAP Produkten, darunter Buchhaltung, ERP und Warenmanagement. Auch eine Anbindung an Microsoft Dynamics ist ohne Weiteres möglich. Hier ist OXID für den deutschen Markt besonders interessant und bietet viele Möglichkeiten.

Wichtig ist dabei jedoch zu beachten, dass ERP- und weitere Schnittstellen mit Ausnahme von Payment-Systemen nur in den kostenpflichtigen Versionen vorhanden sind. Nutzt Du die Community Edition, dann musst du auf diese Funktionalität verzichten. ERP Schnittstellen sind in allen Editionen immer kostenpflichtig.

Zahlungsanbieter

Bereits von Haus sind bei OXID Möglichkeiten für die Zahlung mit PayPal oder per Kreditkarte enthalten. Einfache Zahlungsarten, etwa für die Zahlung auf Rechnung oder per Vorkasse / Nachname kannst du manuell einfügen. Für alles Weitere findest du im App-Store eine Vielzahl an Erweiterungen.

So gibt es etwa Extensions für die Integration von Klarna, Skrill oder auch Zahlungsmodule für die Implementierung von SEPA-Lastschriftzahlungen. Mit deinem OXID Webshop findest du ein sehr komplettes und vollständiges Zahlungssystem, welches nicht nur Zahlungen in Deutschland und der EU sondern auch weltweit verarbeiten kann.

OXID Apps

OXID verfügt über einen eigenen Shop für Apps und Extensions. Hier findest du eine Vielzahl an Erweiterungen die sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig zum Download verfügbar sind. Mit diesen kannst du deinen Shop um wichtige Funktionen ergänzen. So gibt es etwa Apps für die Social Media Integration, Marketing oder SEO.

70/100
SCHNITTSTELLEN

Schnittstellen sind für ein modernes Shopsystem in der heutigen Zeit besonders wichtig. Das haben auch die Entwickler von OXID erkannt. Der Onlineshop kommt standardmäßig mit Unterstützung für zahlreiche Programme und Anwendungen. Darunter auch für Software von dem bekannten Hersteller SAP.

7. Marketing

Marketing ist für einen E-Shop von besonderer Bedeutung. Dein Shop wie auch die einzelnen Artikel müssen im Internet zu finden sein. Nur so kannst du auch erfolgreich verkaufen. OXID hilft dir hier von Haus aus mit einigen nützlichen Features weiter.

SEO

Oxid bietet standardmäßig die Möglichkeit der Suchmaschinenoptimierung. Du kannst deine Artikel und deren Beschreibungen wie auch den gesamten Shop mit einer Meta-Description und einem Meta-Title ausstatten. Diese helfen Suchmaschinen dabei, die Produkte zu indizieren und dem Kunden in den Suchergebnissen wichtige Informationen anzuzeigen. Über verschiedene Extensions ist es ebenfalls möglich, spezielle SEO-Apps mit vielen weiteren Funktionen hinzuzufügen.

Social Media Kanäle

Social Media ist heute nicht mehr wegzudenken. Der Shopbetreiber bedient diesen wichtigen Trend. Eine Möglichkeit zur Verbindung mit Facebook findest du selbst in der kostenlosen Community-Edition bereits von Haus aus. Über Erweiterungen und Plug-ins ist es darüber hinaus möglich, auch weitere Social Media Kanäle, wie Twitter, Instagramm, Pinterest oder Google Plus mit dem Webshop zu verbinden.

Gutscheincodes und Rabatte

Gutscheincodes und Rabatte sind ein wichtiges Merkmal für einen Onlineshop und ein bedeutendes Werkzeug für das Marketing. Mit dem Shopsystem von OXID sind sowohl das Erstellen von Rabattcodes als auch die Erzeugung von Gutscheincodes kein Problem. Du kannst Codes entweder für einen bestimmten Prozentsatz oder einen bestimmten Betrag erstellen.

Außerdem kannst du Rabattcodes auf einen bestimmten Zeitraum oder auf eine bestimmte Anzahl begrenzen. Die Erstellung der Gutscheine und Rabatte erfolgt bequem über das Backend.

E-Mail Marketung und Bewertungen

Über Erweiterungen kannst du deinen Onlineshop um zahlreiche Funktionen für Newsletter-Marketing erweitern. Viele der Erweiterungen sind kostenlos. Die kostenpflichtigen Versionen enthalten entsprechende Möglichkeiten bereits von Haus aus.

Ebenso lassen sich über Plug-ins Funktionen zur Kundenbewertungen und für Kundenmeinungen hinzufügen. Auch das ist ein gutes Marketing-Instrument, da sich deine Kunden so über dich als Shopbetreiber wie auch über den gewünschten Artikel informieren können.

Der Webshop Anbieter ist darüber hinaus mit dem Trusted Shops Siegel ausgezeichnet. Dieses sorgt für mehr Sicherheit und Vertrauen bei deinen Kunden.

70/100
MARKETING

OXID bietet dir standardmäßig eine große Auswahl an Marketing-Optionen. So ist nicht nur der Newsletter-Versand möglich. Auch die Integration in andere Marktplätze wie Amazon oder eBay sowie in soziale Netzwerke funktioniert mit diesem Shopsystem reibungslos.

8. Hosting und Sicherheit

Die E-Commerce-Plattform wird auf deinem eigenen Server gehostet. Das bedeutet, dass du dich um einen entsprechenden Webspace bzw. Server kümmern musst, der die Anforderungen des Shopsystems erfüllt. Weitere Informationen dazu findest du auf der OXID eSales Webseite. Außerdem bist du für die Sicherheit von deinem Webstore verantwortlich.

Der Shopanbieter selbst trägt darüber hinaus durch regelmäßige Aktualisierungen und Sicherheitsupdates der Software zum Schutz des Systems bei. Es ist wichtig, dass du alle neuen Aktualisierungen so schnell wie möglich installierst, damit dein Shop stets sicher bleibt und bedrohliche Sicherheitslücken und andere Gefahren beseitigt werden können.

70/100
HOSTING

Mit Ausnahme von der Cloud Version bist du selbst für das Hosting und die Sicherheit verantwortlich. Dasselbe gilt auch für die Installation. Möchtest du dich um diese Dinge nicht kümmern, dann bietet sich die Cloud-Variante der Software an. Hier übernimmt der Hersteller die Installation und kümmert sich um die Sicherheit.

9. Mehrsprachigkeit

OXID kann problemlos in mehreren Sprachen betrieben werden. Für alle Versionen gibt es entsprechende Sprachpakete, mit denen du Front- und Backend anpassen kannst. Deine Kunden können dann die gewünschte Sprachen wählen.

Darüber hinaus bietet die Shopsoftware die Möglichkeit, Preise in unterschiedlichen Währungen und mit unterschiedlichen Steuersätzen anzeigen zu lassen. Auch der Checkout bzw. die Bezahlung sind mit dem Shopsystem in Fremdwährung möglich.

Die Internationalisierung des Webshops ist daher besonders einfach umsetzbar und lässt sich durch Extensions und Plug-ins noch einmal verbessern.

70/100
MEHRSPRACHIGKEIT

Mehrsprachigkeit ist für das globale E-Commerce von großer Bedeutung. Während sich andere Software hier oftmals schwer tut, ist das Thema Internationalisierung mit OXID kein Problem. Mehrsprachigkeit sowohl für Shopbesucher als auch für Administratoren sowie der Checkout wurde hervorragend umgesetzt.

10. Support

Der Support ist in allen OXID-Tarifen nicht enthalten. Shopbetreiber haben jedoch die Möglichkeit, sich im Forum durch die Gemeinschaft Hilfe zu holen oder ein Support Ticket zu senden. Hier finden sich viele Experten und auch einige Entwickler, sodass sich die meisten Fragen und Probleme relativ schnell beantworten lassen.

In den kostenpflichtigen Versionen des Webshops kannst du für professionellen Kundenservice zusätzlich ein Support-Paket bestellen. Hier bekommst du Kundenservice auch per E-Mail oder per Telefon. Darüber hinaus ist in diesem Support auch die Hilfe bei der Installation und bei auftretenden Problem enthalten. Die jährlichen Kosten für den Support unterscheiden sich je nach gewählten Tarif.

70/100
SUPPORT

Support ist für das Shopsystem in der Form von Support- und Service-Paketen verfügbar. Du selbst entscheidest dabei, welchen Service du für wie lange in Anspruch nehmen möchtest. Hinzu kommt eine umfangreiche Dokumentation mit zahlreichen Informationen und Tutorials.

Gibt es eine OXID eShop Alternative?

Es gibt zahlreiche Shopsysteme. Auch aus deutschem Haus sind einige gute Alternativen vorhanden. Beispiele sind etwa Shopware, ALZURA Shop oder auch das kostenlose PrestaShop. Für größere Shops bietet sich sich unter Umständen außerdem auch an ein Blick auf InterShop, Hybris oder Magento zu werfen.

Menü